Content Banner

Fakten

Anzeige endet

26.12.2018

Anstellungsart

Vollzeit

Art der Bewerbung

per Email
per Post
per Telefon

Form der Bewerbung

Kurzbewerbung
mit Lebenslauf
mit Zeugnissen

Kontakt

BIBA - Bremer Institut für Produktion und Logistik GmbH
Hochschulring 20
28359 Bremen

Einsatzort:

Bremen

Bei Rückfragen

Markus Kreutz
042121850049

Link zur Homepage


Visits

126
Wir bieten das Masterarbeitsthema >>Entwicklung eines Verfahrens zur bildbasierten Erkennung von Vereisung an Windenergieanlagen<< an.

Ausschreibung einer Masterarbeit

26.11.2018
BIBA - Bremer Institut für Produktion und Logistik GmbH - Bremen
Informatik, Produktionstechnik

Aufgaben

- In dieser Arbeit soll ein Verfahren entwickelt werden, welches in der Lage ist, in Nahaufnahmen von Rotorblättern zu erkennen, ob eine Vereisung vorliegt oder nicht, z.B. mittels eines Deep Learning Modells.
- Nach Möglichkeit sollen weitere Umgebungszustände wie Nebel oder Tageszeit auch automatisch aus den Bildern erkannt werden.
- Des Weiteren ist zu prüfen, ob eine Vorverarbeitung der Bilder (z.B. Entfernen von Rauschen) zu besseren Ergebnissen führt.

Qualifikation

- Interesse an Bildverarbeitung und Deep Learning
- Programmierkenntnisse, idealerweise in Python
- Abgeschlossenes Bachelorstudium (aus Fachbereich 3 oder 4)
- Gute Englischkenntnisse (wichtig für das Verstehen von wissenschaftlichen Papieren)
- Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Benefits

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse:
Beginn: Ab sofort
Dauer: Etwa 6 Monate
Vergütung:
Anzahl der Plätze: 1

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung
Das BIBA, Bremer Institut für Produktion und Logistik GmbH wurde 1981 gegründet, ist damit das älteste An-Institut der Exzellenzuniversität Bremen und zählt zu einer der international renommierten Wissenschaftseinrichtungen Deutschlands. Hier arbeiten rund 150 Menschen in enger Verbindung mit dem Uni-Fachbereich Produktionstechnik, Maschinenbau und Verfahrenstechnik. Die BIBA-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kommen überwiegend aus der Produktionstechnik, dem Wirtschaftsingenieurwesen sowie der Informatik und angrenzenden Disziplinen.

Unternehmensgröße
51-100 Mitarbeiter

Branchen
Forschung und Entwicklung im Bereich Ingenieurwissenschaften

Logo von Berufsstart