Content Banner

Fakten

Anzeige endet

16.03.2020

Anstellungsart

Teilzeit mit 10 Stunden pro Woche

Art der Bewerbung

Per Email

Form der Bewerbung

vollständige Bewerbungsunterlagen
Anschreiben
Lebenslauf
Zeugnisse

Kontakt

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH
Robert-Hooke-Str. 1
28359 Bremen

Einsatzort:

Bremen

Bei Rückfragen

Felix Bernhard
Bionik Ingenieur (B.Sc)
0421 17845 6647

Link zur Homepage


Visits

73
Wir suchen zur Verstärkung unseres engagierten Teams im Forschungsbereich Robotics Innovation Center (RIC) eine Studentische Hilfskraft (m/w/d) im Bereich Konstruktion & Arbeitsschutz

Studentische Hilfskraft (m/w/d) für Konstruktion & Arbeitsschutz

16.01.2020
Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz - Bremen
Konstruktionstechnik, Künstliche Intelligenz

Aufgaben

Ihre Aufgaben:
Entwickeln, Konstruieren, Testen und Dokumentieren von kleinen Baugruppen und Funktionselementen
Unterstützung des Arbeitsschutzes:
Recherche, Wartung, Kontrollen,
Mitwirken an Gefährdungsbeurteilungen und Sicherheitskonzepten
Erstellen und Prüfen von Dokumenten

Qualifikation

Unsere Anforderungen:
Gute Kenntnisse in Solid Works
Gute Kenntnisse im Umgang mit Office
Kenntnisse im Bereich Arbeitsschutz von Vorteil
Gute Englischkenntnisse
Bereitschaft, sich in neue Aufgabengebiete einzuarbeiten

Ausgeschriebene Stundenzahl:
40 Std./Monat (aufgeteilt in 10 Std./Woche an 2 Tagen

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung ausschließlich in elektronischer Form an Herrn Felix Bernhard.

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH
Forschungsbereich
Robotics Innovation Center
Felix Bernhard
Robert-Hooke-Str. 1
28359 Bremen
Tel.: +49 421 17845 6647

Benefits

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse: Deutsch - Englisch
Beginn: n. V.
Dauer: n. V.
Vergütung: n. V.
Anzahl der Plätze: 1

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung
Der Forschungsbereich Robotics Innovation Center unter Leitung von Prof. Dr. Dr. h.c. Frank Kirchner entwickelt mobile Robotersysteme, die an Land, zu Wasser, in der Luft und im Weltraum für komplexe Aufgaben eingesetzt werden.

Unternehmensgröße
1001-5000 Mitarbeiter

Branchen
Forschung und Entwicklung im Bereich Ingenieurwissenschaften

Logo der Jobbörse Berufsstart