Content Banner

Fakten

Anzeige endet

26.11.2022

Anstellungsart

Teilzeit mit 30 Stunden pro Woche

Art der Bewerbung

Per Email

Form der Bewerbung

Anschreiben
Lebenslauf

Kontakt

Einfach Einsteigen e.V.
Jakobikirchhof 9
28195 Bremen

Einsatzort:

Bremen

Bei Rückfragen

Clara D
0421 / 565 054 76

Link zur Homepage


Visits

94
Einfach Einsteigen ist eine Initiative die sich durch das Erarbeiten von Konzepten, Vernetzungsarbeit, Fachgespräche und Öffentlichkeitsarbeit für die Verbesserung des Nahverkehrs als Teil einer umfassenden Verkehrswende einsetzt.

Freiwilige*r (w/m/d) im ökologischen Bundesfreiwilligendienst

24.09.2022
Einfach Einsteigen - Bremen
Geographie, Grafikdesign, Marketing, Mediengestaltung, Medienmanagement, Organisation, Politologie

Aufgaben

Mögliche Aufgaben
- Unterstützung bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen und unseren laufenden Projekten
- Vorbereitung und Teilnahme an Gesprächen mit Politiker*innen, Fachleuten, Wirtschaftsvertreter*innen und anderen Institutionen sowie Vernetzungstreffen in Bremen oder darüber hinaus
- Mithilfe bei der Öffentlichkeitsarbeit und Verfassen von Fachartikeln, Blogbeiträgen und Pressemitteilungen zu verkehrspolitischen Themen und unseren Aktivitäten
- Betreuung der Social Media-Kanäle (Facebook, Twitter, Instagram, ggf. Youtube)
- Unterstützung beim Verfassen von Projektanträgen und der Teilnahme an Wettbewerben
- Mitwirkung bei Recherchen und der Pflege unserer Datenbanken

Qualifikation

Wir setzten keine besonderen Qualifikationen vor raus, wollen aber gezielt Menschen über 25 Jahren ermutigen sich zu bewerben. Der Bundesfreiwilligendienst eignet sich als sinnstiftender Anfang für eine (berufliche) Umorientierung, für den Wiedereinstieg ins Arbeitsleben nach einer Auszeit oder Brüchen im Leben. Du hast bei uns die Möglichkeit, einen Einblick in die vielseitige und sinnstiftende Arbeit in einer zivilgesellschaftlichen und noch jungen Organisation zu bekommen und dabei ggf. vorhandene berufliche Vorerfahrungen und Fähigkeiten einzubringen.

Benefits

Im Team legen wir viel Wert auf Transparenz und ein gemeinschaftliches Miteinander. Es gibt wöchentliche Bürorunden, mittags essen wir häufig zusammen (soweit es unter Corona-Bedingungen möglich ist) und es gibt monatliche Teamtage. Unseren Freiwilligen möchten wir Raum zum Lernen und Gelegenheiten zur persönlichen Weiterentwicklung geben. Dazu gehört für uns auch, sich neue Herausforderungen zu suchen, sich auszuprobieren, Verantwortung zu tragen und gemeinsam darüber zu reflektieren. Wir achten auf eine Balance zwischen notwendigen und spannenden Aufgaben. Gerne unterstützen wir Dich auch bei der Umsetzung eigener Projekte und Ideen.

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse: -
Beginn: nach Absprache
Dauer: 6- 18 Monate
Vergütung: c.a. 350 pro Monat
Anzahl der Plätze: 1

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung
Einfach Einsteigen setzt sich für eine soziale und ökologische Verkehrswende ein, die wir als einen gesellschaftlicher Transformationsprozess verstehen. Der momentane Schwerpunkt unserer Arbeit sehen wir in der Stärkung des Nahverkehrs, um ihn durch Ausbau und Fahrscheinfreiheit zum Rückgrat der Verkehrswende zu machen. Wir verstehen uns als aktive Ideenschmiede mit dem Charakter eines nichtkommerziellen Social-Startups. Wir entwickeln übertragbare, vorbildhafte Konzepte, deren Umsetzung wir durch Kampagnen, Lobbyarbeit und strategische Projekte vorantreiben. Unser Ziel ist es Vorbilder für eine funktionierende Verkehrswende zu schaffen. Angefangen haben wir mit einem Konzept für einen fahrscheinfreien, umlagefinanzierten Nahverkehr in Bremen und einem Ausbaukonzept für die Straßenbahn. Weitere Konzepte für den Raum Bremen und Niedersachsen sind in Entwicklung. Unsere strategischen Projekte wie Barcamps, das Public-Transport-Lab und die ÖffiCON setzen darauf, die Vernetzung, Forschung und Ausbildung rund um Nahverkehr und Verkehrswende in der Region, aber auch bundesweit und darüber hinaus zu stärken.

Unternehmensgröße
1-20 Mitarbeiter

Branchen
Interessensvertretung und Vereinigung

Logo der Jobbörse Berufsstart